Nun möchten Sie sicher gerne wissen, was ich mache, um mir mein Leben zu verdienen. Mein Name ist Kattis Heymark und ich arbeite als Texterin für unterschiedliche Arbeitgeber, die über die ganze Welt verstreut sind.

Näheres zu meinem Job

Mein Alltag besteht aus dem Texten und Proofreading, das heißt, einerseits verfasse ich Texte und andererseits lese ich von anderen Verfassern Texte durch und berichtige sie, falls das notwendig ist.

Ich habe in einer Werbeagentur hier in München damit begonnen, habe aber schnell gesehen, dass mir eine feste Anstellung nicht zusagt, da ich meiner Leidenschaft, dem Reisen, nicht nachgehen konnte. Eine Freundin hat mich darauf gebracht, mich online als Texterin zu bewerben und online zu arbeiten, also von zuhause aus, oder von jedem beliebigen Ort auf der Welt. Und so arbeite ich nun als Freelancer.

Dazu habe ich mir ein Portfolio bei Upwork erarbeitet, dies ist eine Plattform für Freelancer, die Arbeitgeber und Jobsuchende vermittelt und dafür eine Kommission kassiert. Man hat als Plus, dass das Entgelt gesichert ist, also nach jedem vollendeten Auftrag, bekomme ich mein Gehalt von Upwork. Das ist eine sehr große Sicherheit, wenn man online arbeitet. Nun habe ich zurzeit 4-5 unterschiedliche Arbeitgeber, die mich kontaktieren, wenn sie Texte brauchen und damit verdiene ich so viel, um gut leben zu können und meine Reisen zu finanzieren. Unterwegs arbeite ich oft weiter, denn ich bin ja an keinen festen Ort gebunden. Die Reise Erfahrungen helfen mir natürlich dabei, mich bei meinen Texten zu inspirieren.

Das Reisen, meine Leidenschaft

Ich verbringe also die Zeit in München, genug Geld für meine nächste Reise zu verdienen und ich genieße auch diese Stadt, denn es ist für mich eine der Schönsten auf der Welt.

Zum Beispiel fahre ich in sehr kurzer Zeit für 3 Wochen nach KalifornienLos Angeles, und habe Kurzaufenthalte in San Francisco, Las Vegas, Pasadena und Santa Monica geplant. Ich werde jeweils Artikel über diese Aufenthalte schreiben und auch über eine Reise, die im Winter plane, die aber 2-3 Monate dauern wird, und zwar in mehrere Länder in Asien. Das ist ein Traum, der nun endlich in Erfüllung gehen wird. Die Reise wird in Hong Kong beginnen und von dort geht es dann weiter, aber das verrate ich Ihnen lieber in einem gesonderten Artikel!

Und kaum bin ich aus Kalifornien zurück, einen Monat später, fliege ich für eine Woche nach Lissabon und habe auch schon geplant, was ich dort unternehmen werde. So schreibe ich auch darüber, damit Sie Lust auf Lissabon bekommen!

Ich wünsche Ihnen also nun viel Spaß beim Lesen!